E-Mail nicht zustellbar - Undelivered Mail Returned to Sender - Was sind die Gründe?

E-Mail nicht zustellbar - Undelivered Mail Returned to Sender - Was sind die Gründe?

Jemand möchte mir eine E-Mail senden, diese Email wird aber als „unzustellbar“ zurückgewiesen.

 

Warum ist das so und was kann ich dagegen tun?

Der Grund ist sehr einfach: Der versendende Server wird verdächtigt, SPAM zu versenden und unser SPAMfilter schützt Sie als Empfänger vor SPAM. Das ist kein Fehler, das ist genau so gewünscht.

Der täglich Kampf gegen SPAM bedeutet, dass für den Versand von E-Mails immer strengere Regeln gelten, damit ein E-Mail nicht als SPAM eingeschätzt wird. Genau dafür nutzen wir einen aufwändigen SPAM Filter, der E-Mail nach einer Vielzahl von Regeln und Merkmalen prüft.

Unser Server verweigert die Annahme der verdächtigen E-Mail. Er sendet eine Benachrichtigung zurück und liefert in dieser Benachrichtigung auch eine Erklärung warum die E-Mail abgewiesen wurde. In der Regel auf Englisch. Dort findet der Empfänger auch den Namen und die IP Adresse des sendenden Mailserver.

 

Was soll die Person tun, die die E-Mail nicht senden kann und den Fehlerbericht zurückbekommt?
Sie sollt genau diese Mail mit der Erklärung an Ihren Provider senden. Der Provider muss seinen E-Mail Server so einstellen, dass die E-Mails regelkonform versendet werden oder dass der Mailserver aus einer Blacklist entfernt wird.

 

Wie sieht so ein Fehlerbericht aus?

Hier einige Beispiele, wie Sie sehen, ist dort auch immer der Grund für den Ablehnung der Mail angegeben:

 

<info@empfaegerdomain.de>: host mail.empfaegerdomain.de[193.135.9.25] said: 550 5.7.0
Your server hostname [mailserverdeskunden.com] for IP [85.13.143.231] matches a pattern which was abusive in the past.
See http://spamauditor.org/best-practices/check_reverse_dns_list/ for more information.
Protection provided by MagicSpam 2.0.18-1 

„matches a pattern which was abusive in the past“ : Hier fehlen wahrscheinlich die korrekten SPF Einträge

 

Diagnostic-Code: smtp; 550 5.7.0 Server IP 195.141.178.92 listed as abusive.
See http://spamauditor.org/best-practices/valid_from_address/ for more information.
Protection provided by MagicSpam 2.0.18-1

„listet as abusive“: heisst „Als missbräuchlich eingestuft“ - der Mailserver ist damit auf eine Blacklist.


<info@empfaegerdomain.de>: host mail.empfaegerdomain.de[193.135.9.25] said:
550 Mail from domain [info@mailserverdeskunden.com] is missing A or MX DNS record.
See http://spamauditor.org/best-practices/valid_from_address/ for more information.
Protection provided by MagicSpam 2.0.18-1

„missing A or MX DNS record“ Hier fehlen die korrekten A oder MX DNS Einträge. Diese sollten eingerichtet werden.

 


Folgende Faktoren können der Grund für das Ablehnen der E-Mail sein:

 

Im Mailserver sind die SMTP Einträge nicht richtig eingestellt. 

SMTP Reverse DNS Mismatch
SMTP Banner Check
SMTP TLS
SMTP Connection Time
SMTP Open Relay
SMTP Transaction Time

Richtige oder falsche Einträge man hier überprüfen: https://mxtoolbox.com/diagnostic.aspx

 

Im Mailserver sind die SPF Einträge nicht richtig eingestellt.

Richtige oder falsche Einträge man hier überprüfen:

https://mxtoolbox.com/spf.aspx und hier https://www.spf-record.de/spf-lookup 

Der Mailserver oder dessen IP Adresse ist auf einer der vielen öffentlich geführten SPAM Liste.

Suchen Sie auf dieser Seite den Domainnamen oder die IP des Servers. https://mxtoolbox.com/blacklists.aspx

 

 

Zwei Sonderfälle:

T-online (für alle E-Mails mit @t-online.de) und Microsoft (für E-Mails mit @hotmail.com @outlook.com @outlook.de und weitere) führen ihr eigenen oft dubiose Blacklists.

Ob Ihre E-Mail auf einer Microsoft Blacklist steht, können Sie einfach feststellen: Senden Sie mit der E-Mail eine Testmail an serverok.in@outlook.com

Um eine Überprüfung des Servers durch Microsoft durchzuführen füllen Sie dieses Formular aus
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=614866&clcid
Hier müssen Sie ca 24 Stunden warten, bis der Mailserver überprüft wurde.



Sie selbst können den Sender der E-Mail auch bitten, die Fehlermeldung an uns zu senden E-Mail: info@ateliervision.de 

Wir schauen uns die Fehlermeldung gerne an.

 

Unser Ziel:
Kundenzufriedenheit

     

Momentan haben uns 43 Kunden auf Google MyBusiness mit durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen bewertet

Kostenlose Erstberatung?
Tel 0049 7621 76176

ATELIERVISION

WEBDESIGN   GRAFIKDESIGN   MARKETING

Im Schwarzenbach 6

D - 79576 Weil am Rhein

Telefon 0049 7621 76 176

E-Mail info@ateliervision.de

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren