Kostenlose Checkliste für neue und bestehende Websites. Klicken Sie hier.

Close Top Header
Montag, 3. September 2012

Winmail.dat Probleme auf dem Mac lösen

Winmail.dat Probleme auf dem Mac lösen

Wie kommt es zu der Winmail.dat Datei?

Sie entsteht, wenn man auf einem Windows Computer mit einem Microsoft Mailprogramm (Outlook) eine Email im RTF-Format erstellt und versendet. Benutz der Empfänger auch Outlook, bekommst Du die Winmail.dat nicht zu sehen und kann den Angang lesen.

Sie kennen das Problem mit der Winmail.dat Datei?

Die gesamt restliche Computerwelt, die Zum Beispiel einen Mac benutzt, muss sich dann mit dieser Datei rumärgern und kann den Anhang nicht öffnen.


Abhilfe 1: Winmail.dat unter Mac OS X umwandeln:

Es gibt hier das Programm TNEF`s Enough 2.0 für Mac OS X , mit dem man (mit ensprechender Mühe und Zusatzaufwand) die Daten aus der Winmail.dat extrahieren kann.

Abhilfe 2: Ansender bitten E-Mails besser zu versenden

Sinnvoller allerdings ist es, den Versender der E-Mail zu kontaktieren und Ihn zu bitten die E-Mail in Zukunft standardisiert zu versenden und das geht so:

- Hierzu geht man in den jeweiligen Kontakt im Outlook
- markiert man die Mailadresse mit der rechten Maustaste und ändert dies Optionen:
- 1: Sendeoptionen - Nachrichtenformat für Empfänger manuell festlegen
- 2: danach in den Outlook-Eigenschaften
- Internetformat umstellen auf "Nur Text Format"- Nicht "Outlook wählt optimales Format). Outlook wählt leider NICHT ein optimales Format!
- Diesen Schritt muss man für jeden Empfänger einer Winmail.dat durchführen.

Wenn der Empfänger jetzt die E-Mail mit dem Anhang versendet, dann kann man den Anhang problemlos öffnen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Kostenlose Erstberatung?
Tel 0049 7621 76176

ATELIERVISION
WEBDESIGN   GRAFIKDESIGN   MARKETING

Im Schwarzenbach 6
D - 79576 Weil am Rhein

ATELIERVISION | www.ateliervision.de | UST ID DE 196949009 | info@ateliervision.de | Tel 0049 - 7621 - 76176 | Fax 0049 - 7621 - 797725

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

OK